Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Europa

Simone Brunner
Freie Journalistin

Freie Journalistin aus Wien mit Fokus auf Ukraine, Belarus und Russland. Schreibt für das Journalistennetzwerk n-ost (Link: http://ostpol.de/autoren/view/812).

Zum piqer-Profil
piqer: Simone Brunner
Donnerstag, 21.04.2016

Belarus Free Theatre – ein Theater im Untergrund

Sie treffen sich in Wohnungen, um zu proben, ihre Aufführungsorte wechseln ständig, die Besucher werden erst kurz vor der Show per Telefon über Ort und Zeit informiert. Ein Katz-und-Maus-Spiel mit den Behörden und dem Staat, der keinen Widerspruch duldet, den die Theatermacher aber in ihren Stücken offen kritisieren. Ein Wunder eigentlich, dass es das "Belarus Free Theatre" immer noch gibt, nicht zuletzt aber wohl auch aufgrund ihrer internationalen Bekanntheit und prominenter Unterstützung aus dem Ausland. Ihre existenzialistischen Stücke über Selbstmord, die Übermacht des KGB und über politische Gefangene, in Underground-Kulturzentren oder im letzten, hintersten Winkel eines Sportzentrums aufgeführt – unvergesslich. Noch nie habe ich mutigere Kulturschaffende getroffen, als die Macher des "Belarus Free Theatre". Arte hat am Mittwoch Abend eine sehr sehenswerte Doku über das Theater ausgestrahlt, in der Mediathek noch eine Zeitlang nachzusehen. 

Belarus Free Theatre – ein Theater im Untergrund
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Europa als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.