Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Wie das Olympische Komitee Spitzensportlerinnen zerstört

Michaela Haas
Reporterin. Autorin. Coach.
Zum piqer-Profil
Michaela HaasMittwoch, 21.07.2021

Ich ärgere mich sehr über einige der Nachrichten, die im Vorfeld der Olympischen Spiele zu uns kommen und die vor allem weibliche Athletinnen benachteiligen – von der Strafe für die norwegischen Beachhandballerinnen, weil sie nicht in knappen Bikinihöschen auflaufen wollen, bis zur Sperrung der schnellsten amerikanischen Sprinterin, Sha'Carri Richardson, die dafür bestraft wurde, nach dem Tod ihrer Großmutter einen (in Amerika legalen und außerdem nicht leistungsfördernden) Joint geraucht zu haben.

Am schlimmsten finde ich allerdings den Umgang des Sportverbandes mit der behinderten US-Rekord-Schwimmerin Becca Meyers. Sie ist taub und blind, gewann 2016 in Rio de Janeiro drei Goldmedaillen und eine Silbermedaille und gilt als Favoritin für vier Medaillen bei den nächsten Paralympics. Nun hat sie ihre Teilnahme zurückgezogen, weil ihr das Paralympische Komitee keine Begleiterin bewilligt, eine "Personal Care Assistant". Die braucht Meyers aber, um sich im Paralympischen Dorf zurechtzufinden. Stattdessen soll EINE Personal Care Assistentin sich um 34 Athleten kümmern.

Becca Meyers:

“No one has ever asked me what I need. No one has ever asked me that question. When we had a meeting in May to discuss this, I presented my case and I said, ‘Okay, how do we make this work?’ They talked right over me. They dismissed me. They said, ‘This is what we have; you’re going to have to deal with it.’ ”

Wie schade, dass sie (und eine ganze Reihe anderer Spitzensportlerinnen) nun nicht an den Spielen teilnehmen. Der Umgang mit diesen tollen Frauen zerstört die ganze Freude an dem Sport – und die Karriere der Athletinnen.


Wie das Olympische Komitee Spitzensportlerinnen zerstört

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.