Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Welche Ideologien sich hinter rechtem Terror verstecken

Krautreporter Redaktion
Zum piqer-Profil
Krautreporter RedaktionMittwoch, 07.04.2021

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder rechte Terroranschläge. Die Täter werden meistens viel zu schnell als Einzeltäter abgestempelt. Dabei gibt es vieles, was sie verbindet.

Unser Reporter Benjamin Hindrichs hat sich im Detail mit diesen Gemeinsamkeiten auseinandergesetzt. Er erklärt, wie sich Täter im Internet radikalisieren, wieso das ideologische Konzept dahinter funktioniert wie ein Selbstbedienungsladen und wie stark die Ideen dieses Terrors in unseren Gesellschaften verwurzelt sind. Ein wichtiges Hintergrundstück, um sich der Ausmaße des Rechtsterrorismus bewusst zu werden.

Mit diesem Link ist der Text für eine Woche frei zugänglich.

Welche Ideologien sich hinter rechtem Terror verstecken

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.