Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Seite Eins

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Mittwoch, 29.07.2020

Warum Trump im November noch gewinnen könnte

Viele Gründe sprechen dafür, dass Trump im November nicht wiedergewählt wird. Die Arbeitslosenquote ist im Moment höher als bei anderen Präsidenten wie Jimmy Carter und George W. Bush, als diese ihre Wiederwahl nicht geschafft haben. Mehr Amerikaner sind mittlerweile an Covid-19 gestorben als im Vietnamkrieg. Seine Zustimmungsrate liegt aktuell bei etwa 38 Prozent (hier kann man sich übrigens  interessante Grafiken dazu ansehen, wie Trump in der Zustimmung im Laufe der Zeit im Vergleich zu anderen Präsidenten abschneidet).

Dennoch gibt es sechs Gründe, aus denen er es noch schaffen könnte:

1. Die Wirtschaft könnte sich noch rechtzeitig vor der Wahl erholen.

2. Die Prognosen könnten (wieder) falsch liegen. Laut der aktuellen Werte müsste Trump verlieren – das war aber auch bei der letzten Wahl so.

3. Trump ist überall präsent. Als amtierender Präsident kann er die Bevölkerung auf eine Weise erreichen, die seinem Herausforderer nicht möglich ist – das nutzt er aus.

4. Biden ist kein charismatischer oder beliebter Kandidat.

5. Biden-Unterstützer werden vielleicht nie wählen können – Corona macht wählen schwieriger und gefährlicher, das ist bei der Wahl in den Bundestaaten klar geworden. Briefwahlen wären eine Alternative, aber Trump setzt alles daran, das zu verhindern.

6. Trump könnte im Oktober noch einen Durchbruch gegen Corona verkünden – ob wahr oder falsch, es würde ihm die Dankbarkeit vieler Wähler einbringen.

Warum Trump im November noch gewinnen könnte
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Seite Eins als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.