Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

„Keine Klarheit“ – Verfassungsschutzpräsident zum NSU-Desaster

Dmitrij Kapitelman
Lesen, Schreiben, Mirsachenmerken. Journalismus darf auch Spaß machen.
Zum piqer-Profil
Dmitrij KapitelmanMittwoch, 27.10.2021

Das ist ein richtig gutes, konfrontatives Interview mit Verfassungsschutzpräsidenten Thomas Haldenwang, das die taz geführt hat. 

Naturgemäß platzt der Verfassungsschutzpräsident nicht plötzlich mit den großen Eröffnungen heraus. Es ist eher ein präzises Deklinieren der Fragwürdigkeiten. Aber wichtiger ist bei solchen Interviews, wie ich finde, dass die richtigen Fragen gestellt werden und so im öffentlichen Bewusstsein bleiben. 

Wie konnte es sein, dass 30! V-Leute (ausgeschrieben dreißig) jahrelang nichts vom NSU mitbekommen haben wollen? Dass sie stattdessen mit Staatsgeldern die rechten Strukturen aufbauen halfen? Trio? Wirklich nur ein Trio? Wieso war V-Mann Andreas Temme beim Mord an Hallt Yozgat sogar selbst am Tatort? Wieso schredderte der Verfassungsschutz NSU-Akten? Warum wurden anderen Akten für über hundert Jahre weggesperrt – wenn es doch keine Klarheit gibt, weit und breit? Wie steht es gegenwärtig um den rechten Terror und die daraus folgenden Reformen des Verfassungsschutzes?

Ein gutes, wichtiges Interview. Und ein zumindest in Teilen auskunftsbereiter, selbstkritischer Verfassungsschutzpräsident. Das ist nicht unbedingt befriedigend oder beruhigend, aber wichtig. Sehr sehr wichtig.

„Keine Klarheit“ – Verfassungsschutzpräsident zum NSU-Desaster

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Achim Engelberg
    Achim Engelberg · vor einem Monat

    Aufschlussreich.

    Erschreckend ist, dass schon beim Oktoberfestanschlag von 1980 vieles viel zu schnell vernichtet worden ist.
    https://www.piqd.de/ze...

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.