Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Dorothea Tachler
Musikerin

Spielt und singt in Bands und macht Musik für Filme.
Ihre eigenen Bands heissen My Favourite Things und Hunki Dori.
Sammelt und verteilt Lieder und Artikel in München, Berlin und New York.

Zum piqer-Profil
piqer: Dorothea Tachler
Dienstag, 30.06.2020

J.K. Rowling twittert transphobe Nachrichten

Die Harry Potter Autorin J.K. Rowling schreibt seit Wochen Nachrichten auf Twitter, die sich gegen Transsexuelle richten. Nach mehreren dieser Tweets distanzierten sich die Schauspieler der erfolgreichen Verfilmungen von ihr. Als ihr Kollege Stephen King diese re-tweeted um sich für Transsexuelle einzusetzen, blockiert sie ihn auf Twitter mit einer Nachricht, dass sie sich von ihm dadurch herabgesetzt fühlt. Rowling behauptet, Trans-Frauen seien keine Frauen. Ein Leser bat Stephen King, dazu Stellung zu beziehen, und als dieser schrieb, doch, Trans-Frauen seien Frauen, reagierte Rowling mit der Löschung positiver Tweets über ihn und der Blockierung seines Accounts. Warum Rowling gerade jetzt solche Tweets schreibt, ist fraglich, anscheinend bringt sie „ihre eigens erlebten sexuellen Übergriffe als Rechtfertigung für die Diskriminierung gegen eine Gruppe von Menschen, die dafür nicht verantwortlich ist", wie der britische Politiker Russell-Moyle schreibt .

J.K. Rowling twittert transphobe Nachrichten
8,3
4 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.